Ausbildungsbeginn bei Dyckerhoff

Dyckerhoff startet mit 8 Auszubildenden in das neue Ausbildungsjahr

Auch in diesem Jahr setzt Dyckerhoff wieder auf die Ausbildung des eigenen Fachkräftenachwuchses. Am 15. August 2017 begannen eine Chemielaborantin, ein Industriekaufmann, zwei Industriemechaniker, zwei Elektroniker und zwei Verfahrensmechaniker ihr erstes Ausbildungsjahr. Insgesamt arbeiten jetzt 24 Auszubildende am Standort in Lengerich, was einer Ausbildungsquote von über 10 % entspricht.

Werksleiter Franz-Josef Barton begrüßte gemeinsam mit den Ausbildern die jungen Berufseinsteiger, die in den kommenden Jahren eine qualitativ hochwertige Ausbildung und viele interessante Einblicke in die Berufswelt genießen. Ein Team von fünf Ausbildern aus den jeweiligen Fachbereichen unterstützt die Auszubildenden hierbei. Darüber hinaus komplettieren der Berufsschulunterricht sowie spezielle Ausbildungsseminare den Einstieg in den Berufsalltag. Um auch die Strukturen des Konzerns kennen zu lernen, treffen sich die Auszubildenden aller Dyckerhoff Werke im November zu einem "Azubi-Meeting".

Schon jetzt läuft das Bewerbungsverfahren für den Ausbildungsbeginn 2018. Interessenten können sich noch bis Ende September bewerben.

Für weitere Informationen steht zur Verfügung:
Dyckerhoff GmbH – Werk Lengerich
Frank Merschmeier
Tel. 05481 31-352
Frank.Merschmeier@dyckerhoff.com