Ausbildungsstart bei Dyckerhoff

Sechs neue Auszubildende begannen ihre Ausbildung im Dyckerhoff Werk Lengerich

Wie jedes Jahr bietet das Lengericher Dyckerhoff Werk auch 2016 wieder eine Reihe unterschiedlicher Ausbildungen an. So starteten am 15. August 2016 eine Chemielaborantin, ein Industriekaufmann, zwei Industriemechaniker und zwei Verfahrensmechaniker in ihr erstes Ausbildungsjahr. Diese jungen Leute komplettieren jetzt das Team der insgesamt 25 Auszubildenden am Standort in Lengerich.

Werksleiter Franz-Josef Barton begrüßte zusammen mit den Ausbildern die Jugendlichen und ermunterte sie, von Beginn an engagiert in das Berufsleben einzusteigen. In den kommenden Jahren genießen die Auszubildenden eine qualitativ hochwertige Ausbildung und viele interessante Einblicke in die Berufswelt. Der praktische Teil der Ausbildung wird von zwei hauptberuflichen Ausbildern im eigenen Ausbildungszentrum geleitet. Darüber hinaus runden der Berufsschulunterricht wie auch Azubi-Seminare die Ausbildungen ab. Jeweils im November lädt Dyckerhoff die neuen Auszubildenden aller Werke zu einem Kennlerntreffen ein, um ihnen den Konzern, seine Strukturen und die handelnden Personen vorzustellen.

Schon jetzt läuft das Bewerbungsverfahren für den Ausbildungsbeginn im kommenden Jahr. Interessenten für den Ausbildungsstart 2017 können sich noch bis Ende September bewerben.

Für weitere Informationen steht zur Verfügung:

Dyckerhoff GmbH – Werk Lengerich
Frank Merschmeier
Tel. 05481 31-352
Frank.Merschmeier@dyckerhoff.com