Kompensation

Zukünftiger Kalkabbau ist nur in den vom Regionalplan dargestellten Bereichen zulässig.

Gesetzlicher Auftrag an die Regionalplaner ist es, oberflächennahe Rohstoffe vorsorgend zu sichern, indem Bereiche dargestellt werden, für die zukünftige Abgrabungsgenehmigungen beantragt werden können. Ziel ist, die Versorgung für einen Zeitraum von mindestens 30 Jahren zu sichern. Weitere Informationen entnehmen Sie dem anhängenden Dokument.

Dokumente

Dyckerhoff Werk Lengerich informiert: Kompensationsmaßnahmen 2017